Stadt verzichtet auf Schließung aller Sporthallen in den Sommerferien

|   News

Mit sinkenden Inzidenzwerten und voranschreitenden Öffnungsschritten in der Corona-Pandemie wird es allen Nutzern, unter Einhaltung der Vorgaben aus der Coronaschutzverordnung, wieder möglich sein auch die städtischen Sporthallen zu nutzen.

Um diesen wieder anlaufenden Sportbetrieb nicht zu unterbrechen hat sich die Stadt dazu entschlossen auf die sonst üblichen Schließzeiten der Sporthallen während der kommenden Sommerferien zu verzichten.

Tageweise Schließungen auf Grund von Instandsetzung, Reparatur- oder Reinigungsarbeiten sind allerdings nicht gänzlich auszuschließen.

Kontakt zur Meldung


Funktionspostfach Pressestelle

Pressestelle@­wermelskirchen.de 02196 710-181 Haupt- und Personalamt Adresse |
MZH Dabringhausen
Quelle: Stadt Wermelskirchen