Roboter fördert Programmierkompetenz und algorithmische Bildung an Schulen – zdi-Netzwerk MINT Rhein-Berg ruft zur Namensfindung auf!

|   Startseite

Rheinisch-Bergischer Kreis. Das zdi-Netzwerk MINT Rhein-Berg hat Verstärkung bekommen. Die humanoide Roboterdame aus der Familie NAO ist im Rheinisch-Bergischen Kreis angekommen und steht dort künftig Kindern und Jugendlichen in den weiterführenden Schulen der Region zur Verfügung. Die Schulen können sich die Roboterdame über den Rheinisch-Bergischen Kreis ausleihen und sie dann im Unterricht programmieren. Mit der Roboterdame lassen sich viele Facetten der Künstlichen Intelligenz spannend in den Unterricht integrieren und hautnah erleben. NAO ermöglicht es den Schülerinnen und Schüler in die Robotik und das Coding einzusteigen – nicht theoretisch abstrakt, sondern ganz konkret. „Wir möchten das Programmieren spielerisch in die Klassenzimmer bringen und damit diese wichtige Kompetenz bei den Kindern und Jugendlichen noch stärker fördern“, erläutert Sophia Tiemann, Leiterin des Amtes für Bildung und Integration beim Rheinisch-Bergischen Kreis, das Engagement.

NAO eröffnet viele Möglichkeiten
Die 58 Zentimeter große Roboterdame ist neugierig, multitaskingfähig und will ganz viele Sachen lernen. Sie kann beispielsweise einüben, Gesichter berühmter Menschen zu erkennen, Fußbälle zu kicken oder Stein, Schere und Papier zu spielen. Die Schülerinnen und Schüler programmieren dabei in verschiedenen Sprachen wie Python oder C++.   

Derzeit hat die Roboterdame noch keinen Namen. Daher findet nun eine Abstimmung im Internet statt, um ihr einen passenden Namen zu geben. Zur Auswahl stehen die Vornamen verschiedener berühmter Wissenschaftlerinnen und Forscherinnen, die in ihren Bereichen Koryphäen waren und bahnbrechende Erfindungen oder Erkenntnisse lieferten: Emmy Noether, Mathematikerin und Begründerin der modernen Algebra, Rosalind Franklin, Chemikerin und Entdeckung der DNA Doppelhelix, Betty Holberton, Programmiererin des ersten elektronischen Digitalrechners, Ada Lovelace, Mathematikerin und Erfinderin des ersten Computerprogramms, Lise Meitner, Physikerin und Entdeckerin der Kernspaltung, sowie Marie Curie, Chemikerin und Physikerin sowie Erforscherin der radioaktiven Strahlung. Das Voting läuft während des ganzen Septembers.

Hier geht es zur Abstimmung: https://bit.ly/3fX3Wzi
Weitere Informationen zu NAO und den vielen Möglichkeiten: https://www.rbk-direkt.de/roboterdame-nao.aspx

 

 

Roboter
Bilder: Rheinisch-Bergischer Kreis/Alexander Schiele