Höhere Fußgängersicherheit durch neue Verkehrsinsel am Brückenweg

|   Startseite

Das Tiefbauamt der Stadt Wermelskirchen hat auf dem Brückenweg (in Höhe des Amtsgerichts) eine neue Verkehrsinsel installiert, die während der Bauphase am Loches Platz den Fußweg in diesem Bereich sicherer machen soll.

Durch diese Verkehrsinsel wird der Fußweg an der Baustelle entlang optimiert, da Fußgänger die Straßenseite nun sowohl beim Amtsgericht über die neu erstellte Verkehrsinsel als auch über die vorhandene Fußgängerampel Eich sicher wechseln können und damit auch den der Baustelle gegenüberliegenden Gehweg nutzen können. 

Insbesondere kommt dies auch der Schulwegsicherheit zwischen dem Wohngebiet Am Buchenhang/Vorm Eickerberg/Mannesmannstraße u.a. von und zu den Grundschulen Jahnstraße und Jörgensgasse zugute, da die Schüler*innen dann nicht die Baustellenein- und Ausfahrt passieren müssen.

Die Stadtverwaltung empfiehlt den Eltern der betroffenen Schüler*innen, mit den Kindern die mögliche Querung an der Insel vor Ort zu besprechen und zu üben.

Kontakt zur Meldung


H. Kotthaus

H.Kotthaus@­wermelskirchen.de 02196 710-663 Tiefbauamt Sachgebiet Straße, Grün und Freizeitanlagen Adresse | Öffnungszeiten |
Fußgängerquerungshilfe
Quelle: Stadt Wermelskirchen