Aktuelle Presseinformationen

Fairtrade-Kochshow in Wermelskirchen

|   Pressemitteilungen

Beim Kochen mit Fairtrade um die Welt

Hendrik Meisel und Klaus Hamelmann setzen sich seit vielen Jahren für eine gerechtere und faire Weltwirtschaft ein. Die beiden Fairtrade-Aktivisten haben dafür das Format der Fairtrade-Kochshow erfunden, in der sie Informationen zum Fairen Handel und Erlebnisberichte ihrer Reisen in Afrika, Asien und Lateinamerika mit einem Live-Koch-Event miteinander verbinden.

Dabei kochen sie gemeinsam mit Fairtrade-Produzenten oder (lokalen) Prominenten und nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise in den globalen Süden. Filme, die das Duo für die Fairtrade-Kochshow zu großen Teilen vor Ort selbst produziert hat, zeigen den Fairen Handel und die Länder in Asien, Afrika und Lateinamerika von einer neuen, ungewohnten Seite.

Die Köche haben bei diesen Reisen den Menschen im Süden in die Kochtöpfe geschaut, von ihren Rezepten und erlebten Geschichten erzählt die Fairtrade-Kochshow. Und das bekommt das Publikum nicht nur zu sehen, sondern mit verschiedenen Gerichten auch zu schmecken.

 

"Ich habe mich schon immer für das Kochen interessiert und stand früh schon am Herd", sagt Meisel. "Wir möchten einfach wissen, was bei uns auf dem Teller landet, und wie es den Menschen, die diese Produkte herstellen, geht", ergänzt Klaus Hamelmann. Vor einigen Jahren haben beide dann ihr Hobby, das Kochen, und ihre Idee von einem Fairen Welthandel kombiniert. Herausgekommen ist eine Kochshow der ganz besonderen Art.

Mit der Fairtrade-Kochshow bereisen sie Städte in ganz Deutschland. „Ich habe auf meinen vielen Reisen in Afrika, Asien und Lateinamerika vor Ort gesehen, was wir durch faires Handeln bewirken können und wie Menschen von Fairtrade profitieren können. Ich möchte dazu beitragen, das Leben von immer mehr Menschen zu fair-bessern!“ so Henrik Meisel. Und Klaus Hamelmann erklärt: „Wir können die Welt verändern und fair-bessern, jede und jeder, jeden Tag, ein kleines Stückchen. Wichtig ist, dass es uns, als Konsumenten und Konsumentinnen nicht mehr egal ist, woher unsere Produkte kommen und wer sie zu welchen Konditionen herstellt!“

Der Eintritt für die Fairtrade-Kochshow ist frei.

Kontakt zur Meldung


B. Zemella

B.Zemella@­wermelskirchen.de 02196 710-620 Amt für Stadtentwicklung Sachgebiet Umwelt und Vertragswesen Adresse | Öffnungszeiten |