Hier sehen Sie eine Übersicht der vergangenen Pressemitteilungen der Stadtverwaltung aus den letzten Monaten und Jahren.

Pressearchiv 2018

Sozialkonferenz „Wermelskirchen engagiert sich“

|   Startseite

Mit der Sozialkonferenz „Wermelskirchen engagiert sich“ kommt die Verwaltung dem Wunsch nach, das bürgerliche Engagement in Wermelskirchen zu stärken.

Das Bürgerliche Engagement ist ein wichtiger Bestanteil einer Stadtgesellschaft und findet in vielen Bereichen statt. Statistisch gesehen übt jede/r dritte Bürger*in ab 10 Jahren ein Ehrenamt aus.

Ohne die vielen ehrenamtlich engagierten Menschen würden viele Bereiche in der Gesellschaft nicht funktionieren. Diese Menschen arbeiten bei der freiwilligen Feuerwehr, versorgen Tiere im Tierheim, trainieren Kinder und Jugendliche im Sportverein, betreuen Flüchtlinge, helfen in Elternvereinen der Schulen und Kindergärten, kümmern sich um alte oder kranke Menschen und unterstützen ihre Kirchengemeinde,…

Aber immer öfter haben Vereine und andere Organisationen mit den Auswirkungen des gesellschaftlichen und demografischen Wandel zu kämpfen. Die Aufgaben eines Vorstands werden immer komplexer und aufwendiger. Sie müssen sich mit nicht enden wollenden Bürokratie auseinandersetzen, wie Datenschutz und Qualitätskontrolle.

Nachwuchsprobleme werden durch das Angebot der Ganztagsschulen und mit der abnehmenden Bereitschaft sich längerfristig zu binden, verschärft.

In der Sozialkonferenz können die ehrenamtlich Tätigen ihre wertvollen Erfahrungen und konkreten Anregungen zur Verbesserung der Rahmen­bedingungen und zur Stärkung des bürgerschaftliche Engagements in Wer­mels­kirchen einbringen und gemeinsam an Lösungsvorschlägen arbeiten.

Zur Sozialkonferenz sind alle lokalen Akteure, wie Vereine, Selbsthilfegruppen, Politik und Kirche, die ehrenamtliche Helfer*innen beschäftigen, aber auch Einzelpersonen, die sich ehrenamtlich einbringen möchten herzlich eingeladen.

Die Konferenz findet am 11.10.2018 zwischen 18:00-20:00 Uhr im Bürgerzentrum statt.

Anmeldung bis 09.10.2018 bei der städtischen Ehrenamtskoordinatorin:

Kontakt zur Meldung


C. Beyer

c.beyer@­wermelskirchen.de 02196 710-539 Amt für Soziales und Inklusion Adresse | Öffnungszeiten |