Hier sehen Sie eine Übersicht der vergangenen Pressemitteilungen der Stadtverwaltung aus den letzten Monaten und Jahren.

Pressearchiv 2019

Weihnachtsgruß des Bürgermeisters

|   Pressemitteilungen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wieder steht Weihnachten kurz bevor, das Fest der Freude, des Friedens und der Besinnung auf das Wesentliche im Leben. Wir freuen uns darauf und auf das für viele hoffentlich entspannte Jahresende. Ich wünsche Ihnen ein paar ruhige, erholsame Tage. Gönnen Sie sich etwas Muße, lassen Sie die Seele baumeln, machen Sie etwas, was im abgelaufenen Jahr zu kurz gekommen ist.  

Ich möchte mich auf diesem Wege besonders bei allen Bürgerinnen und Bürgern bedanken, die auch in 2019 diese Stadt durch vielfältiges bürgerschaftliches Engagement wieder lebens- und liebenswerter gemacht haben. Ohne den aktiven und unentgeltlichen Einsatz von vielen Ehrenamtlichen in Vereinen, Initiativen, Einrichtungen und Projekten wäre vieles nicht möglich gewesen und unsere Stadt ein deutliches Stück ärmer.

Wir sind im abgelaufenen Jahr wieder deutliche Schritte vorangekommen: Die Dauergerüste am Rathaus sind abgebaut, das Eifgenstadion als zentrale Sportstätte der Stadt konnte mit Kunstrasen und neuen Leichtathletikanlagen modernisiert werden, die Mensen für die Grundschulen Hünger und Schwanen wurden in Betrieb genommen, ebenso der Erweiterungsbau für die Sekundarschule.

Zudem haben wir den Grundförderantrag für die weitere Innenstadtentwicklung genehmigt bekommen und damit fast 20 Mio. Euro, die wir für den Jugendfreizeitpark, für die Bürgerhäuser und insbesondere für die Entwicklung des Rhombus-Geländes nutzen wollen.

Der Jugendfreizeitpark ist inzwischen vollständig finanziert: Es ist gelungen, über 200.000 Euro über Spenden einzusammeln. Dafür großen Dank an alle Unterstützer. Im nächsten Frühjahr wollen wir mit dem Bau beginnen.

Dass wir die Zukunft aktiv gestalten, werden Sie auch im nächsten Jahr an etlichen anderen Orten in der Stadt sehen können: Wir erwarten die Bebauung des Loches-Platzes, die vorbereitenden Abrissarbeiten für den Neubau der Sekundarschule, den Baubeginn für das Feuerwehrhaus Dabringhausen und die Fertigstellung von neuen Kindergartengruppen.

Wir haben ein gemeinsames Ziel, nämlich eine lebenswerte, soziale und wirtschaftlich solide aufgestellte Stadt, in der Solidarität und Mitmenschlichkeit ihren festen Platz haben.

Ich wünsche Ihnen persönlich und im Namen von Rat und Verwaltung ein friedvolles, gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben, verbunden mit den besten Wünschen und vor allem viel Gesundheit für das Jahr 2020.

Ihr
Rainer Bleek
Bürgermeister

Kontakt zur Meldung


Bürgermeisterin Marion Lück

M.Lueck@­wermelskirchen.de 02196 710-181 Verwaltungsvorstand Adresse | Öffnungszeiten |