Hier sehen Sie eine Übersicht der vergangenen Pressemitteilungen der Stadtverwaltung aus den letzten Monaten und Jahren.

Pressearchiv 2022

Pedelec-Training für eine sichere Fahrt

|   News

Radtouren mit dem Elektro-Fahrrad liegen voll im Trend. Denn durch den Hilfsantrieb können Radfahrerinnen und Radfahrer nicht nur ganz entspannt alle Vorteile eines normalen Fahrrads genießen, sondern sind auch entspannter und flotter unterwegs.

Das sollte allerdings geübt werden und deshalb findet im Rahmen der „Europäischen Mobilitätswoche“ ein Pedelec-Training für eine sichere Fahrt mit dem E-Bike am Montag, 19. September, von 10 bis 13 Uhr auf dem Außengelände von Autohaus Hildebrandt, Berliner Str. 95a, in Wermelskirchen statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich bei der Demografiebeauftragten der Stadt, Christiane Beyer, per E-Mail an c.beyer@wermelskirchen.de oder telefonisch unter 02196 / 710-539. Mitzubringen sind Pedelec und ein Helm.

Zwar ist ein Pedelec rein rechtlich ein Fahrrad, dennoch gibt es einige Unterschiede zum herkömmlichen Rad. Die starke Beschleunigung, die höhere Grundgeschwindigkeit und höheres Gewicht des Rads sind Faktoren, die oft unterschätzt werden, aber das gewohnte Fahrgefühl verändern. Hier setzt „Fit mit dem Pedelec“ an. Mit dem Training wird ein sicheres Gefühl, eine größere Souveränität und insgesamt mehr Spaß beim elektrischen Radfahren vermitteln.

Während des Trainings erproben Interessierte die Funktionsweise ihres Pedelecs. Ein Moderator der Verkehrswacht Solingen erläutert die Grundlagen, Funktionsweise und Sicherheitsaspekte. Nach der Theorie folgt die Praxis. Abgestimmt auf die Fähigkeiten der Teilnehmenden werden in der Gruppe verschiedene Übungen ausprobiert und dabei die Effekte der höheren Geschwindigkeiten mit dem Pedelec demonstriert. Trainiert wird auf einem sicheren Parcours, um die Beweglichkeit und Geschicklichkeit auf zwei Rädern zu verbessern.

Das Projekt „Fit mit dem Pedelec“ ist ein gemeinschaftliches Projekt des Zukunftsnetzwerks Mobilität NRW und der Landesverkehrswacht NRW.

 

Kontakt zur Meldung


C. Beyer

c.beyer@­wermelskirchen.de 02196 710-539 Amt für Soziales und Inklusion Adresse | Öffnungszeiten |
Das Fahren mit dem E-Bike sollte geübt werden.
Pedelecs fahren sich anders als herkömmliche Fahrräder. Das Pedelec-Training sorgt für mehr Sicherheit. Foto: Pixabay