Neue Coronaschutzverordnung NRW enthält Lockerungen ab dem 8. März

Ab dem 8. März tritt eine neue Coronaschutzverordnung in Kraft. Sie gilt drei Wochen bis einschließlich 28. März und enthält Lockerungen für ganz Nordrhein-Westfalen mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100. Sollte die landesweite 7-Tages-Inzidenz 14 Tage nach dem Inkrafttreten der Verordnung stabil oder mit sinkender Tendenz unter 100 bleiben, wird weiter gelockert. Die Coronaschutzverordnung sieht für diesen Fall ab dem 22. März Öffnungen der Außengastronomie, von Theatern, Konzert- und Opernhäusern und Kinos sowie des kontaktfreien Sports im Innenbereich und des Kontaktsports im Außenbereich vor.

Kontaktbeschränkungen

Handel

Kultur und Freizeitstätten

Sport

Dienstleistungen

Downloads

Aktuelle Corona-Nachrichten

Corona-Regeln in leichter Sprache