Leitbild

Die Stadtbücherei ist die öffentliche Bibliothek der Stadt Wermelskirchen und Teil der Stadtverwaltung. Zentrale Aufgabe ist die Bereitstellung und Vermittlung von Medien und Informationen einschließlich der fachlichen Beratung.

Die Stadtbücherei fördert die Lese- und Medienkompetenz und unterstützt lebenslanges Lernen. Sie kooperiert mit anderen Bildungspartnern und ist Bestandteil der lokalen Bildungslandschaft.

Als „Dritter Ort“ bietet sie einen öffentlichen Ort ohne Konsumzwang und ist ein kultureller und kommunikativer Treffpunkt in der Stadt. Mit ihrem Angebot spricht die Bibliothek alle Einwohnerinnen und Einwohner Wermelskirchens an, richtet dabei ihr Augenmerk aber besonders auf Familien sowie Kinder in Kindertagesstätten und Schulen.

 

Sie arbeitet als konsequent kundenorientierte Dienstleistungseinrichtung, die ihr Angebot entsprechend des gesellschaftlichen Wandels und technischen Fortschritts ständig kritisch überprüft. Durch regelmäßige Präsenz in der Presse und den sozialen Medien bleibt die Stadtbücherei im Gespräch und im Bewusstsein der Öffentlichkeit.

 

Die Mitarbeiterinnen legen Wert auf Freundlichkeit, Flexibilität und Qualität bei der Beratung, orientieren sich an der Nachfrage der Kundinnen und Kunden und achten auf Vielfalt und Aktualität des Medienbestandes. Sie handeln selbstverantwortlich und sind durch regelmäßige Weiterbildung gut qualifiziert.