Fortbildungsangebote

Die Koordinierungsstelle bietet in Kooperation mit der VHS und der Freiwilligenbörse Wermelskirchen e.V. regelmäßig Fortbildungsschulungen zu unterschiedlichsten Themen für Engagierte an.

Die Kurse sind für Menschen, die sich ehrenamtlich einbringen, kostenfrei.

Die Kurse für die 2. Jahreshälfte sind in Planung und werden demnächst hier eingestellt.

Haben Sie ein Thema, was Sie besonders interessiert? Dann reichen Sie der folgenden Ansprechperson einen Vorschlag ein.

Ihre Ansprechperson

Frau C. Beyer

c.beyer@­wermelskirchen.de 02196 710-539 Adresse | Öffnungszeiten |

Kostenfreie Online-Veranstaltungsreihe zum Thema Energiesparen und nachhaltigem Engagement

Die Landesregierung bietet eine kostenfreie Online-Veranstaltungsreihe für Interessierte, Engagierte, Vereine, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Verbände zum Thema "Vom Energiesparen bis zum nachhaltigen Engagement"

Die aktuelle Energiekrise und die steigenden Energiekosten machen auch vor den Vereinen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Verbänden nicht Halt. Viele Engagierte fragen sich, wie sie sich in der aktuellen Situation verhalten sollen und welche Möglichkeiten bestehen, um die Energiekosten auf Dauer nachhaltig zu reduzieren. Diese drängenden Fragen greift die neue kostenfreie Veranstaltungsreihe »Vom Energiesparen bis zum nachhaltigen Engagement« der Landesservicestelle für bürgerschaftliches Engagement auf.

  • 24. Oktober 2022 Energiesparen – Hilfreiche Tipps für Vereine und Co.
  • 2. November 2022 Wärmepumpe, Photovoltaik und Co. - Wir klären auf!
  • 7. November 2022 Sportvereine in der Energiepreiskrise - Kurzfristige Hilfen und nachhaltige Veränderungen
  • 14. November 2022 Kleinvieh macht auch Mist – Erste Schritte zu mehr Nachhaltigkeit in Vereinen
  • 21. November 2022 Wir müssen das Rad nicht neu erfinden - Erprobte Ansätze für ein nachhaltigeres Vereinsleben
  • 28. November 2022 Wir denken groß – Fördermittel zur energetischen Sanierung von Vereinsräumen
  • 7. Dezember 2022 Unser Weg zum nachhaltigen Verein – Tipps für die Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie

Anmeldungen über: https://www.engagiert-in-nrw.de/vom-energiesparen-bis-zum-nachhaltigen-engagement-online-veranstaltungsreihe

Qualifizierungsangebote für Engagierte

Ein Element der Engagementstrategie für das Land Nordrhein-Westfalen ist die Förderung von Qualifizierungsangebote für Engagierte.

Hier sind alle Weiterbildungs- und Qualifizierungsangeboten für ehrenamtlich Engagierte, die im Rahmen der Engagementstrategie für das Land Nordrhein-Westfalen durch die Staatskanzlei gefördert werden. Die Liste der konkreten Angebote wird nach und nach ergänzt.

Fortbildung der Bürgerstiftung Remscheid

Die Bürgerstiftung Remscheid bietet über das Bürgerkolleg im Rahmen „Wir machen Bürger stark für das Ehrenamt“ ebenfalls kostenfreie Seminare für ehrenamtlich Tätige an.

http://www.buergerstiftung-remscheid.de/index.html

Juleica

Jugendliche ehrenamtliche Mitarbeitende werden nach einer bundesweiten standardisierten Vorgabe für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen qualifiziert.
Als Nachweis für die Teilnahme an der Ausbildung erhalten sie eine Jugendleiterinnen- und Jugendleiter-Card.

Mehr Information www.juleica.de

Die Qualifizierung junger Menschen hat in Wermelskirchen das evangelisch-freikirchliche Sozialwerk e.V. übernommen.

Kontakt:
JUCA offener Jugendtreff des evangelisch-freikirchlichen Sozialwerks e.V.
Markt 13
42929 Wermelskirchen
André Frowein
Telefon: 02196/ 88 81 19
E-Mail:team@your-juca.de

Ihre Ansprechperson

Frau K. Töbelmann

K.Toebelmann@­wermelskirchen.de 02196 710-526 Adresse | Öffnungszeiten |

Freiwilligendienste

Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre können sich nach dem Schulabschluss in einem Jugendfreiwilligendienst engagieren. In zahlreichen Einrichtungen stehen vielfältige Tätigkeitsbereiche zur Auswahl, um ein Freiwilliges Soziale Jahr (FSJ) oder ein Freiwilliges Ökologische Jahr (FÖJ) zu absolvieren. FSJ und FÖJ können auch im Ausland geleistet werden.
Das Engagement ist ein wichtiger Beitrag für die Gesellschaft, dient der beruflichen Orientierung und verbessert die Chancen bei der Ausbildungs- und Beschäftigungssuche.


Beim Bundesfreiwilligendienst (BFD) können sich Interessierte jeden Alters Gemeinwesenorientiert engagieren. Der freiwillige Einsatz kann in den Bereichen Soziales, Kultur, Bildung und Zivil- und Katastrophenschutz geleistet werden.

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/engagement-und-gesellschaft/freiwilligendienste
 
Stellenangebot in Wermelskirchen:
Aktuell liegt von keiner Einrichtung ein Stellenangebot vor.
 
Die Stellenanzeige mit den dazugehörigen Datenschutzvereinbarungen können nachfolgend heruntergeladen werden. Ausgefüllt zurück an die Koordinierungsstelle, dient sie als Vorlage zur Veröffentlichung auf der städtischen Homepage.

Downloads:

Ihre Ansprechperson

Frau C. Beyer

c.beyer@­wermelskirchen.de 02196 710-539 Adresse | Öffnungszeiten |