Dienstsport

"Feuerwehrmänner müssen stark sein und was aushalten...", so hört man oft in der Bevölkerung.
Von alleine sind das allerdings leider die wenigsten und so gehört regelmäßiger Sport auch in Wermelskirchen zum Pflichtprogramm für die hauptamtliche Feuerwehr.
Zweimal in der Woche sorgt dafür ein Fitnesstrainer, der die Einsatzkräfte ganz speziell auf ihre Belastungen durch gezieltes Training vorbereitet.
Zusätzlich zu diesen Pflichtterminen kann jeder in seiner Dienst- oder auch Freizeit, den im Jahr 2004 durch die Brandmeister in Eigenregie ausgebauten Fitness- und Kraftraum nutzen. Die zur Verfügung stehenden Geräte bieten vielseitige Möglichkeiten sich zusätzlich fit zu halten.