SCHWANENPLATZ

Hier findet man neben dem Autoscooter und dem Kinderkarussell in diesem Jahr mit der Kinder- und Familienachterachterbahn „Ring Renner“, dem Rundfahrgeschäft „High Impress“ und dem Laufgeschäft Krumm & Schiefbau auf dem Kirmesplatz sowie dem Riesenrad „Columbia Rad III“ auf der Jahnstraße sowie dem Scheibenwischer „Devil Dance“ und der Fantasia-Schleife auf der unteren Eich Kirmesvergnügen pur.

Drive In

Traditionsgemäß kommt auch in diesem Jahr aus Remscheid die Familie Schmidt, welche seit 1954 an der Wermelskirchener Kirmes teilnimmt.

Mit einem der größten Auto-Scooter Deutschlands soll auch in diesem Jahr der Spaßfaktor durch rasante Fahrten bei hohem Tempo garantiert sein.

High Impress

Nach 3 Gastspielen in Wermelskirchen konnte Frank Oberschelp, der Master of Speed, für das Jahr 2019 erneut verpflichtet werden. Der High Impress ist ein Rundfahrgeschäft, das jedem Kirmesfan „drehen, schaukeln, aufwärts und abwärts“ mit absolutem Speed garantiert.

Krumm & Schiefbau

Bei dem Laufgeschäft "Krumm & Schiefbau" handelt sich um die lustigste Baustelle der Welt, hier das "Betreten der Baustelle“ ausdrücklich erwünscht"!

Wer die zweistöckige Baustelle betritt, den erwartet mit Sicherheit ein Familienspaß der Extraklasse. So muss man zum Beispiel mehrere Hindernisse überwinden, über Besen laufen, durch Reifen klettern und vieles mehr. Zum Abschluss muss man durch das sehr geschickte Spiegellabyrinth gehen. Hier wird für jede Menge "Ver(w)irrung" gesorgt.

Ring Renner

Mit dem Ring Renner bietet die Familie Wingender aus Mayen in der Eifel nicht nur den kleinen Besuchern eine richtige Achterbahn. In den Fahrzeugen, die wie Formel 1 Autos gestaltet sind, erleben die Piloten eine rasante aber altersgerechte Achterbahnfahrt.

Columbia Rad III

Der Klassiker, der auf keiner Kirmes fehlen darf! Schon von weitem ein wahrer Blickfang, dank des Farbenspiel und einer phantastischen Lauflichtanlage. Am Ende des Streifenparks auf der Jahnstraße – noch höher als der Schwanenplatz - bietet das Columbia-Riesenrad in luftigen 38 Metern Höhe in seinen 26 drehbaren Gondeln einen phantastischen Rundblick über das Bergische Land bis hin nach Köln – am Abend ein romantisches Rendezvous in schwebend zwischen Nachthimmel und dem Lichtermeer der Kirmes.

Devil Dance

Einer der neuesten und modernsten Scheibenwischer Deutschlands konnte für die Untere Eich gewonnen werden. Alle Altersgruppen werden die atemberaubende und spannende Fahrt lieben, da die Fahrt mit einem freien Fall verbunden ist.

Durch die enormen Fliehkräfte und die immer wieder spaßigen „Becherspiele“, bei denen man einen weiteren Fahrchip gewinnen kann, ist dieses Fahrgeschäft besonders bei den jüngeren Kirmesbesuchern beliebt.

Fantasia

Damit auch unsere „Kleinen“ mehr Auswahl an Fahrgeschäften haben, kommt die Familie Kretz aus Wuppertal neben dem bekannten Kinderkarussell auf dem Loches-Platz in diesem Jahr zusätzlich mit ihrer Fantasia-Kinderschleife auf die Untere Eich.