Jugendfreizeitpark

Ob Kickflips, Grinds oder hohe Sprünge: Der neue Jugendfreizeitpark Wermelskirchen wird alles bieten, was das Funsport-Herz begehrt.

Ein genauer Termin für die offizielle Eröffnung wird noch bekannt gegeben! Derzeit ist der Jugendfreizeitpark noch nicht geöffnet.

Vor fast 40 Jahren wurde der Grundstein für die ruhmreiche Rollsportvergangenheit gelegt, die sehr aktive Szene sowie das passende Umfeld sorgten dafür, dass BMX und Skateboard mehr war als irgendein neuer Trend, sondern es wurde ein eigenes Lebensgefühl. Unvergessen sind noch heute bei vielen die Contests in der Kattwinkelschen Fabrik, wo auch lange Zeit aktiv gefahren wurde. Leider hatten die Rollsportler seit 2012 keinen richtigen Anlaufpunkt mehr, was sich mit der Eröffnung des Jugendfreizeitparks ändern wird.

Mit Schwung in ein neues Zeitalter!

Auf dem ehemaligen Güterbahnhof am Zenshäuschen, verkehrsgünstig an der B51 sowie an Balkantrasse gelegen, wird derzeit der Jugendfreizeitpark errichtet. Neben einem 460 m² großen Multifunktionsfeld, wo Streetball, aber auch Rollhockey, gespielt werden kann, wird vor allem der über 900 m² große Skatepark für Furore sorgen: Klassische Elemente wie Ledges, Rails, Rampen sowie Funboxes, welche von Skatern, BMX-Fahrern sowie von Scootern genutzt werden können, werden abgerundet durch eine opulente Bowl, welche vor allem für die BMX-Fahrer attraktiv ist und sicherlich auch aktive Fahrer aus der Region nach Wermelskirchen locken wird.

Ein Ort zum Verweilen!

Doch auch wer sich nicht sportlich betätigen möchte, kommt auf seine Kosten: Dank der zahlreichen Bänke, neu gepflanzten Bäume sowie einer Wildkräuterwiese können die Besucher dem bunten Treiben im Jugendfreizeitpark zuschauen, bevor die Fahrt auf der Panorama-Balkantrasse weitergeht.

Von Wermelskirchenern für Wermelskirchener!

Ein großer Teil des Jugendfreizeitparks wurde durch Landesmittel gefördert, ohne die herausragende Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger und ortsansässiger Firmen sowie der Stadt Wermelskirchen hätte die Finanzierung jedoch nicht gestemmt werden können.

Auch die Vereine wie Rollrausch Wermelskirchen e.V., ADFC Wermelskirchen, CVJM Wermelskirchen e.V., Flipoff e.V. haben großen Anteil an der Realisierung des Jugendfreizeitparks und werden dort regelmäßig zu Gast sein.

Mehr Informationen und aktuelle Baubilder gibt es unter https://www.facebook.com/jugendfreizeitpark und https://www.instagram.com/jugendfreizeitpark/.

 

Presseberichte zum Thema

Downloads