Stellen Sie jetzt einen Antrag auf Zuschuss für Ihre Dach- und Fassadenbegrünung!


Förderung von Dach- und Fassadenbegrünung in Wermelskirchen

 

Privater Klimaschutz wird gefördert!

Durch eine Förderung des NRW Landesministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz kann die Stadt Wermelskirchen die Begrünung von Dächern und Fassaden an privaten und gewerblich genutzten Gebäuden mit insgesamt 30.000€ bezuschussen.

Der Begriff Klimaschutz und die damit einhergehende Verantwortung jedes Einzelnen erfahren einen stetig wachsenden Stellenwert in Politik, Verwaltung und im Privatleben. Doch wie genau kann man das Klima schützen und einen eigenen Beitrag leisten?

Eine Antwort darauf bietet das Förderprogramm "Klimaresilienz in Kommunen", das vom NRW Landesministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz aufgelegt wurde und Maßnahmen fördert, die das Stadtklima verbessern sollen.

Im Rahmen dieser Landesförderung stellte die Stadt Wermelskirchen einen Antrag zur Aufstellung eines eigenen Förderprogramms für die Dach- und Fassadenbegrünung in Wermelskirchen.

Dieser Antrag wurde im Mai 2021 bewilligt, sodass die Stadt nun Ihre privaten Maßnahmen der Dach- und Fassadenbegrünung unterstützen kann.

Gefördert werden Investitionen und Bepflanzungen mit mehrjährigen vorrangig heimischen Pflanzen zur Begrünung von Dächern und Fassaden sowie Ausgaben für die Planung im Zuge der Maßnahmenumsetzung. Eine weitere wichtige Bedingung für eine Zuwendung ist unter anderem, dass die Bauabnahme des Gebäudes vor mindestens fünf Jahren erfolgte. Die Förderhöhe beträgt maximal 50% der zuwendungsfähigen Kosten pro Maßnahme, wobei ein Maximalbetrag von 8.000€ pro Dach und 5.000€ pro Fassade festgelegt wurden. Das Programm endet am 31.03.2022. Zu diesem Zeitpunkt müssen alle geförderten Maßnahmen abgeschlossen und die Verwendungsnachweise eingegangen sein.

Nähere Informationen zu den Bedingungen entnehmen Sie bitte den beigefügten Förderrichtlinien. Diese müssen für einen Zuschuss zwingend erfüllt werden. Bitte beachten Sie, dass jede Einzelmaßnahme hinsichtlich der Förderrichtlinie geprüft werden muss und kein Rechtsanspruch auf Zuwendungen besteht.

Bitte richten Sie Ihren vollständigen Antrag oder aufkommende Fragen an:


Ihre Ansprechperson


L. Engstfeld

L.Engstfeld@­wermelskirchen.de 02196 710-604 Amt für Stadtentwicklung Adresse | Öffnungszeiten | Details

Wir freuen uns auf Ihre Anträge und die Möglichkeit, unsere Stadt Wermelskirchen zu begrünen und gemeinsam einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten!

Informationen über Dachbegrünungen finden Sie auf der Internetseite Mehr Grün am Haus der Verbraucherzentrale oder auf dem Internetauftritt des Bundesverbandes GebäudeGrün e.V.


Anlagen zur Förderung von Dach- und Fassadenbegrünung: