Die Erfolgsgeschichte geht ins 10. Jahr: Der Bergische WanderBus rollt wieder durch die Region

Eine Erfolgsgeschichte startet in ihre 10. Saison. In seinen ersten neun Jahren wurden 24.462 Wanderinnen und Wanderer gezählt, die in den Bergischen WanderBus eingestiegen sind, um die traumhaften Routen an Dhünn und Eifgen zu erkunden. Dabei konnte noch nicht einmal an allen Betriebstagen gezählt werden – was besonders auf die ersten Jahre zutrifft. Ansonsten wären die Zahlen noch beeindruckender gewesen. Seit der Jungfernfahrt in 2010 lockt die Linie 267 fast jedes Jahr mehr Fahrgäste an. Das Konzept, die Region an Eifgenbach und Dhünn zu Fuß und mit dem Bus zu erkunden, geht auch weiterhin voll auf – zum Entdecken des Bergischen Wanderlandes und des Wegenetzes der Dhünnhochfläche ist der Bergische WanderBus ideal.

 

Zudem freuen sich die Gastronomen an der Wegstrecke der Linie 267. Die Wander-Fans kehren bei Ihnen ein und genießen die gute Küche.

Der Bergische WanderBus fährt an Wochenende und Feiertagen. Los geht es wie immer am 3. Märzwochenende. 2019 startet die neue Saison daher am 16. März und endet am 3. November, dem Sonntag nach Allerheiligen. Der Feiertag markiert üblicherweise das Ende der Saison des Bergischen WanderBusses, diesmal wird das Wochenende danach auch noch gefahren. Bewährt hat sich zudem, den WanderBus auch an Brückentagen auf die Reise zu schicken. In diesem Jahr rollt der Bus am 31. Mai (Christi Himmelfahrt), 21. Juni (Fronleichnam) und 4. Oktober (Tag der Deutschen Einheit) durch die Region an Dhünn und Eifgen.

Alle Informationen, Flyer, Fahrplan und Imagefilm finden Sie hier:  Bergischer FahrradBus

 

Imagefilm

Haltepunkte:

  • Leverkusen-Opladen Bf
  • Leverkusen-Pattscheid Bf
  • Burscheid Bf
  • Burscheid-Hilgen Raiffeisenplatz
  • Wermelskirchen RVK-Niederlassung
  • Wermelskirchen-Neuenborn
  • Hückeswagen Bahnhofstraße
  • Wipperfürth Leiersmühle
  • Wipperfürth-Ohl
  • Marienheide Busbahnhof