Aktuelles

07.05.2024 Hygienebelehrung: Wer bei seiner oder ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit mit Lebensmitteln in Kontakt kommt (z.B. Grillen für das Sommerfest, Kuchen backen für den Basar …) muss sich einer Hygienebelehrung durch das Gesundheitsamt unterziehen. Am 27.06.24 um 17.00 Uhr bietet das Gesundheitsamt des Rheinisch-Bergischen Kreises in Kooperation mit der Stabsstelle Bürgerschaftliches Engagement eine Hygienebelehrung für Ihre ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer vor Ort, in den Bürgerhäusern, an. Diese Belehrung kann nur für die ehrenamtliche Tätigkeit herangezogen werden und ist nicht für die berufliche Tätigkeitsausübung gültig. Die Teilnehmenden erhalten im Anschluss eine Einzelbescheinigung. Die Teilnahme/Bescheinigung ist gebührenpflichtig, 10 € pro Person. Der besseren Planung und Abrechnung wegen, ist eine verbindliche Anmeldung bei der Stabstelle Bürgerschaftliches Engagement notwendig.

07.05.204 Save the date: Ehrenamt trifft Klimaschutz: Am 28.09.2024 findet die erste Zukunftswerkstatt zum Klimaschutz statt. Von 11.00 bis 14.00 Uhr sind Bürgerinnen und Bürger jeden Alters eingeladen die Zukunft in Wermelskirchen aktiv zu gestalten. Es werden Ideen gesammelt, Verbündete gefunden und losgelegt.

07.05.2024 Heimat-Preis NRW Wermelskirchen: Auch in diesem Jahr können Vereine, Initiativen, Projekte und Privatpersonen, die ein Zugehörigkeits- und Gemeinschaftsgefühl in ihrem Quartier vermitteln und damit Heimatbewusstsein fördern, sich für den Heimat-Preis NRW Wermelskirchen 2024 bewerben. Die Bewerbungen sind bis zum 12. September 2024 einzureichen. Bewerben können sich auch diejenigen, die sich schon in den Vorjahren mit Aktivitäten und Projekten beworben haben, aber nicht prämiert worden sind. Den Gewinnerinnen und Gewinner werden die Preisgelder gestaffelt 2.500 €, 1.500 € und 1.000 € in einem festlichen Rahmen am 09. November 2024 im Bürgerzentrum überreicht.

25.04.2024 Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen hat das Förderprogramm „Publikum.Personal.Programm – Kultur divers und inklusiv“ veröffentlicht.Das Förderprogramm unterstützt Kultureinrichtungen dabei, Diversität und Teilhabe in ihren Strukturen zu stärken. Anträge können bis zum 27. Mai 2024 gestellt werden. Weitere Informationen zum Förderaufruf: Fördersteckbrief

08.04.2024 Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) bietet gemeinnützigen Organisationen Unterstützung rund um alle IT-Probleme des Ehrenamtsalltages an.

 

Neues aus Ihrem Engagement

Sie haben interessante Neuigkeiten, die auch für Andere interessant sein könnten? Sie bieten eine Fortbildung an, an der auch Nichtmitglieder teilnehmen können? Oder Sie suchen noch Mitstreiter*innen für ein neues Projekt? Hier haben Sie die Möglichkeit Ihren Beitrag zu veröffentlichen. Nehmen Sie dafür Kontakt mit der Koordinierungsstelle auf.


Ihre Ansprechperson


C. Beyer

c.beyer@­wermelskirchen.de 02196 710-539 Amt für Soziales und Inklusion Adresse | Öffnungszeiten |

Allgemeine Hinweise

Vereine, Selbsthilfegruppen, Organisationen und Initiativen, die für ihre ehrenamtliche Tätigkeit ehrenamtliche Unterstützung suchen, können mit einer Stellenanzeige werben. Die Stellenanzeige mit den dazu gehörigen Datenschutzvereinbarungen können hier heruntergeladen werden. Ausgefüllt zurück an die Koordinierungsstelle, dient sie als Vorlage zur Veröffentlichung im Internet und als Grundlage für die Vermittlung in der Engagementberatung.